Mittwoch, September 23Willkommen beim Festkomitee Bad Honnefer Karneval e. V.
Mitglied im:

Mitglied im:

Jahreshauptversammlung Festkomitee Bad Honnefer Karneval e.V.


PRESSEMITTEILUNG vom 06.Juli 2020

Festkomitee Bad Honnefer Karneval e.V.
blickte auf eine sehr erfolgreiche Session 2019/2020 zurück
Absage Sessionseröffnung im Kurhaus und Vorstandswahlen 

Am 02.07.2020 fand in den Räumen des Honnefer Schützenhauses die diesjährige Jahreshauptversammlung des Festkomiees Bad Honnefer Karneval statt. 

Souverän leitete Stefan Jungheim, 1. Vorsitzender des Festkomitees Bad Honnefer Karneval, die Jahreshauptversammlung mit den Vertretern der zehn Mitgliedervereine. Neben dem Rückblick auf die erfolgreich abgelaufene Session 2019/2020 wurde von der Schatzmeisterin Juliane Millinghaus der Kassenbericht vorgetragen. 

Dank zahlreicher Spenden war es in der letzten Session wieder möglich, alle fünf Veranstaltungen des Festkomitees bei freiem Eintritt durchzuführen. Für Ihre sorgfältige Kassenführung erhielt Juliane Millinghaus von den beiden Kassenprüfern Peter Monschau und Michael Braun großen Lob. 

Geschäftsführer Jens Wilke ging in seinem Jahresbericht auch auf die zurückliegende Famliensitzung ein. Diese fand erstmalig im Saal Kaiser statt und war ein großer Erfolg. Eine Wiederholung in dieser urigen Atmosphäre wird es geben.  

Bei den anschließenden Vorstandswahlen wurden die beiden Vorstandsmitglieder, Stefan Jungheim und Jens Wilke, einstimmig wiedergewählt. Die Kasse wird im kommenden Jahr von Peter Monschau, Bastian Siebertz sowie Eric Thomas geprüft.

In der Versammlung wurde über die aktuelle Coronalage und die Auswirkung auf die kommende Session beraten. Einstimmig wurde beschlossen, die geplante Sessionseröffnung am 14.11.2020 im Kurhaus abzusagen. Trotzdem sollen alle Honnefer Jecken die Möglichkeit haben, gemeinsam in die neue Session zu starten. Es wird geprüft, den Start in die Session als Aussenveranstalltung durchzuführen.

Über die Durchführung aller weiteren Veranstaltungen in der kommenden Session wird in einer weiteren Mitgliederversammlung gemeinsam, unter Beachtung der jeweiligen behördlichen Vorgaben, entschieden. (jw)