Montag, Juni 24Willkommen beim Festkomitee Bad Honnefer Karneval e. V.
Mitglied im:

Mitglied im:

Marktschau und Narrengericht


Sie gehören zu den Klassikern im Bad Honnefer Karnevalsgeschehen. Die Marktschau, quasi die Stehung unter freiem, bevorzugt wolkenlosem, Himmel auf dem Rathausplatz, mit allem, was der Bad Honnefer Karneval zu bieten hat.

Narrengericht mit Richter Gerd Papenbrock, Staatsanwältin Heike Scheel und einem Verteidiger, der überwiegend auf der Seite des Richters steht. Für die Verhaftungen im gesamten Stadtgebiet sorgen Halt Pöler und die Stadtsoldaten. So kommt Geld in die Kasse des Festkomitees.

Im diesjährigen Narrengericht wurde ein großartiges Jubiläum sehr bescheiden mit einem Gläschen Wein gefeiert. Vor 25 Jahren wurde an gleicher Stelle Pfarrer Breuer von Büb Brodesser dazu verdonnert, die Kölsche Mess zu erfinden. Wie wir wissen: Er tat es. Trotzdem wurde er auch in diesem Jahr zu einer Strafe verdonnert.

Ohne Angabe von Gründen. Genau so erging es der Stadtspitze. Bürgermeister Otto Neuhoff musste 50 Euro aushändigen, 1.Beigeordnete Cigdem Bern kam mit 20 Euro davon. Mit dieser Art der Rechtsprechung konnte das Festkomitee nicht wirklich glücklich werden. Mitten in der Versammlung wurde Richter Papenbrock ausgewechselt. Für ihn kam der Bürgermeister an den Richtertisch. Und so wurden die Strafen immer saftiger. bö

Link zum Artikel http://diebadhonnefer.de/marktschau-und-narrengericht/

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.